Matcha

Matcha ist die aufregendste Wiederentdeckung der Teewelt des 21. Jahrhunderts. Matcha wurde vor über 800 Jahren von buddhistischen Mönchen als Meditationsgetränk erschaffen und gilt heute als hochwertigste und seltenste Teesorte Japans.

Matcha ist eine Teesorte, die traditionell zu einem feinen Pulver vermahlen wird. Dieses gießt man mit heißem Wasser auf und vermengt es. Wer Matcha trinkt, nimmt das Teeblatt im Ganzen (als in Wasser aufgelöstes Pulver) zu sich. Dies ist der entscheidende Unterschied zu anderen Teesorten.
Normale Tees, egal ob grün oder schwarz, sind Teeblätter, die mit heißem Wasser aufgegossen werden. Das Getränk, das man zu sich nimmt, ist jedoch nur das Extrakt aus den Teeblättern – die Blätter selbst bleiben zurück und werden entsorgt. Nur ein Bruchteil der Inhaltsstoffe des Tees ist jedoch wasserlöslich, je nach Teesorte und Aufgussart zwischen 10% und 20%.

Matcha-Trinker kommen in den Genuss des ganzen gemahlenen Teeblattes und können somit eine höhere Konzentration an Antioxidanten, Vitaminen und Mineralien des Grüntees aufnehmen.

Die Wirkung von Matcha ist einzigartig. Er belebt und beruhigt gleichzeitig. Trinkt man ihn, wird man hellwach und bekommt einen klaren Kopf. Ein sanfter Energie-Boost, der 3-6 Stunden anhält. Man muß es einfach erlebt haben - probieren Sie es aus!